Es tut mir leid

Narben, offene Wunden,
all das hast du gesehen.
Ich habe deine Angst gesehen.
Ich weiß das du mich liebst,
aber ich konnte nicht aufhören.
Ich weiß das du mich nicht verlieren willst,
aber ich konnte es nicht lassen.
Ich habe dir zu spät
von dem wirklichen Grund erzählt,
aber ich bin froh das du mir verziehen hast.
Ich bin froh,
dass das zwischen uns geklärt ist.
Ich bin froh,
dass du mich liebst
und immer für mich da bist.
Ich liebe dich und werde dich immer lieben.
Alles was passiert ist,
tut mir schrecklich leid.
1.7.07 20:43


2 Jahre

Seit 2 Jahren zusammen,
seit 2 Jahren ein Paar
und seit 2 Jahren bin ich wieder glücklich.

2 Jahre meines Lebens,
die ich nie wieder streichen werde,
2 Jahre meines Lebens,
die ich nie wieder vergessen werde,
2 Jahre meines Lebens,
in denen mir soviel Liebe gegeben wurde,
wie nie zuvor.

Du bist der Mann, mit dem ich mein Leben verbringen möchte.
Du bist der Mann, der mir zeigte, was Liebe ist.
Du bist der Mann, der mir zeigte, wie schön das Leben ist.
Du bist der Mann, mit dem ich alt und grau werden möchte.
Du bist der Mann, mit dem ich mir eine Familie u. eine Zukunft aufbauen möchte.

Ein Leben ohne dich,
ist für mich nicht mehr vorstellbar.
Denn dich aus meinem Herzen zu streichen,
würde mein Herz herausreißen,
dann würde es in mir keine Liebe mehr geben.
Deswegen möchte ich nie wieder ohne dich sein,
denn ich liebe dich mehr als alles andere auf dieser Welt.

*Februar/März 2004 - für meinen Schatz*

1.7.07 20:42


Wochenende

Am Freitag bin ich kurz nach 13 Uhr auf Arbeit los weil ich totale Migräne hatte - mein Schatz rief mich dann an, dass er gegen 13 Uhr los ist - das hätte bedeutet er wäre gegen 18 Uhr bei mir gewesen. Ich also in aller Ruhe nach Hause - noch sauber gemacht, dabei habe ich bereits seine Eltern getroffen und ich war gerade wieder in der Wohnung da klingelt es und mein Schatz steht bereits in der Tür Er hatte mich mal wieder "verarscht" und war 13 Uhr schon lange aufm Weg Wir sind dann erstmal zu seinem Bruder und seinen Eltern - Kaffee trinken und Abendessen. Danach sind seine Eltern mit zu uns - haben Urlaubsfotos geschaut und vom Urlaub erzählt.

Am Samstag sind wir dann morgens zu viert in die Innenstadt gefahren - vom Potsdamer Platz bis zum Brandenburger Tor und weiter zum Hauptbahnhof gelaufen, wo ja "Sandsation" war - das war ja absolut geil - diese Detailgenauigkeit der Künstler einfach Wahnsinn. Ich bin dann mit meinem Schatz gegen 12 bis zum Alex gefahren, wo wir Eis essen waren und dann sind wir wieder zu mir gefahren. Da haben wir erstmal eine Runde geschlafen - irgendwie bin ich in letzter Zeit dauernd müde. Abends waren wir noch eine Runde spazieren.

Heute morgen waren wir auch nochmal eine Runde spazieren, danach habe ich die Wäsche meines Schatzes gebügelt und nach dem Mittagessen musste er leider schon wieder los Aber am Donnerstag bin ich ja abends wieder bei ihm weil ich ja am Freitag Vorstellungsgespräch habe und danach haben wir ein langes Wochenende

Nächste Woche kommen meine Eltern mal zu mir - mein Auto für meine Kleene abholen. Und mal schauen wie es auf Arbeit läuft - aber so wie es am Freitag ausschaute erstmal etwas streßig  

1.7.07 15:09


Bewerbungsgespräch *freu*

Der Tag lief nicht sonderlich toll - da ich auf Arbeit wieder mal ewig auf Fehlersuche war. Dann bin ich noch in den totalen Platzregen gekommen und die Schnauze schon total voll. Dann rief mein Schatz an: "Ich hab noch keinen großen Briefumschlag im Briefkasten!" Ich: "Ich hab noch keinen Anruf und noch keine Mail!" - und dann man hälts kaum für möglich ruft mich wirklich der Herr an wo ich mich beworben hab. Und nun hab ich ein Gespräch in der Nähe meines Schatzes. *yippie* Ich bin schon total aufgeregt und halts kaum aus
25.6.07 19:03


Endlich Sonntag

Es soll ja Leute geben, die wollen, dass das Wochenende nie vorbei geht - ich bin froh wenn morgen Montag ist Denn dann sind es nur noch 5 Tage arbeiten und dann kommt mein Schatz *freu* Und die Woche vergeht komischerweise schneller als das Wochenende, wenn niemand hier ist. Heute ist wieder so ein totaler Gammeltag - wirklich nix getan. Aber bald ist der Tag ja vorbei Und danach sehe ich meinen Schatz 2 Wochenenden hintereinander *yippie*
24.6.07 15:51


und wieder alleine

Das Wochenende fällt nun doch flach - meine Freundin ist krank und wir hatten uns beide so darauf gefreut. wir werden es hoffentlich irgendwann nachholen. Und so bin ich heute wieder alleine - wieder so ein ätzendes Wochenende. Hab heute bereits Wohnung aufgeräumt, eingekauft, gebügelt, Brief geschrieben - heute abend werd ich noch einen Film schauen - und was mach ich morgen? Wieder so ein Gammeltag. Ich hab echt keinen Bock - da würd ich lieber auf Arbeit gehen und durcharbeiten bis mein Schatz nächsten Freitag kommt, da kommt wenigstens nicht so viel Langeweile auf.
23.6.07 19:32


Telefonterror und kranke Freundin

Seit Montag ruft bei mir täglich mehrfach eine "unterdrückte Nummer" auf dem Handy an und niemand ist dran. Irgendwann dreh ich durch, wenn das nicht aufhört. Ich muss ja immer ran gehen - es könnte doch was wichtiges sein und dann ist es absolut zum durchdrehen, wenn sich niemand meldet. Wie lange soll man das durchhalten? Ich hab auch keine Ahnung wer das ist!

Und meine Freundin ist immernoch krank - da wird der Tag morgen wohl ausfallen

Auf Arbeit ging auch wieder nichts - manchmal kann man schon eine Krise kriegen, wenn man kurz vor Schluß auf Fehler von anderen stößt, die so sinnlos sind. 

22.6.07 18:58


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Mein Leben

Startseite

Alltägliches

Rennmäuse

Gedichte


Über mich

Über...

Meine Mäuse


Links

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren



credits

Design & Host
Gratis bloggen bei
myblog.de