Es tut mir leid

Narben, offene Wunden,
all das hast du gesehen.
Ich habe deine Angst gesehen.
Ich weiß das du mich liebst,
aber ich konnte nicht aufhören.
Ich weiß das du mich nicht verlieren willst,
aber ich konnte es nicht lassen.
Ich habe dir zu spät
von dem wirklichen Grund erzählt,
aber ich bin froh das du mir verziehen hast.
Ich bin froh,
dass das zwischen uns geklärt ist.
Ich bin froh,
dass du mich liebst
und immer für mich da bist.
Ich liebe dich und werde dich immer lieben.
Alles was passiert ist,
tut mir schrecklich leid.
1.7.07 20:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Mein Leben

Startseite

Alltägliches

Rennmäuse

Gedichte


Über mich

Über...

Meine Mäuse


Links

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren



credits

Design & Host
Gratis bloggen bei
myblog.de